Krötenwanderung

Auf dem Weg zu Ihren Laichplätzen ziehen die Kröten nun über Wege und durch Gärten zu ihren angestammten Laichplätzen. Es heißt, dass sie in die Teiche oder Bäche zurückkehren aus denen Sie bereits vor Jahren geschlüpft sind.

Vielerorts werden daher Wege abgesperrt oder den Kröten der Weg über die Fahrbahn mit einer Barriere versperrt. Helfer gehen diese Krötensperren täglich ab, sammeln die Tiere auf und bringen Sie über die Straße.

Diese Aktionen sind wichtig, da der Bestand an Lurchen, Fröschen und Kröten abnimmt.

Weitere Informationen finden Sie unter reptilienschutz.de